Cuban-European Youth Academy

Cuban-European Youth Academy unter der Leitung von Thomas Hengelbrock in Havanna.

Mit Haydn nach Havanna: Unter der Leitung des Dirigenten Thomas Hengelbrock und gefördert durch das Auswärtige Amt sowie die Hackenberg Stiftung  fand vom 29.10.-06.11. die erste transatlantische Orchesterakademie auf Kuba statt.

Rund eine Woche lang musizierten europäische Studenten gemeinsam mit dem Orquesta del Proyecto Académico Universidad San Gerónimo de la Habana und studierten mit Thomas Hengelbrock ein Konzertprogramm ein. Sieben Fachdozenten des Balthasar-Neumann-Ensembles bereiteten die jungen Musiker in Stimm- und Gruppenproben vor und gaben ihr Wissen darüber hinaus in Meisterkursen und Kammermusiksessions weiter. 

Mit einem öffentlichen Konzert im Oratorio San Felipe Neri wurde die intensive Probenwoche beschlossen. Auf dem Programm stand dabei neben den Ouvertüren „Ruy Blas“ von Mendelssohn und „Coriolan“ von Beethoven die Londoner Symphonie von Haydn. Ein besonderes Highlight war der Auftritt des international renommierten Baritons Matthias Goerne, der als Solist mit dem Orchester Arien von Mendelssohn, Beethoven und Wagner präsentierte.

Auch in 2017 wird die Zusammenarbeit im Rahmen der CuE  fortgesetzt. Neben Meisterkursen auf Kuba, sind spartenübergreifende Projekte in Zusammenarbeit zwischen kubanischen und deutschen Künstlern sowie die 2. Transatlantische Orchesterakademie in Berlin in Planung.