Projekte

Refugio

Seit 1994 widmet sich die überkonfessionelle und interkulturelle Einrichtung ‚Refugio‘ der Beratung und Behandlung von Flüchtlingen und Folteropfern.

Schwerpunkte der vielfältigen Hilfsangebote sind dabei Spiel- Musik- und Kunsttherapien für Flüchtlingskinder und junge Erwachsene. Die Hackenberg Stiftung unterstützt 2020 Kunsttherapiegruppen in Schulen. In den Kleingruppen können geflüchtete Kinder durch gestalterisches Arbeiten mit Farben und anderen künstlerischen Medien vergangene und gegenwärtige Belastungen, Ängste und Trauer in Bildern oder Gestaltungen verarbeiten. Durch diese nonverbale Kommunikation und Interaktion können sie ausdrücken, worüber sie häufig noch nicht sprechen können.

Denn: Musik schafft Selbstvertrauen und Identität.
www.grenzenlos-frei.de